in meiner schwachheit…

immer wieder komme ich
frustriert an meine grenzen
erreiche nicht die hohe meßlatte
die ich mir gesetzt habe
versage kläglich

jesus
du kennst meine fehler
weißt um meine sünde
doch du zeigst nicht mit dem finger auf mich
lachst mich nicht aus

in deinem licht
ist alles offengelegt
doch ich muss mich nicht schämen

deine gnade
ist genug

‚Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.
Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, damit die Kraft Christi bei mir wohne.‘ 2. Kor. 12, 9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s