Jesus hilft mir tragen

Ich hab den Schlafanzug noch an und meine Haare sind zerzaust. Die letzte Nacht steckt mir in den Knochen – unsere Kleine hat uns nicht viel schlafen lassen. Alle halbe Stunde war sie wach, hatte Fieber. Die Ungeduld bahnt sich ihren Weg durch meine guten Vorsätze hindurch und ich lasse meine Frustration über zuwenig Schlaf an den großen Schwestern aus. Genervt suche ich nach dem fehlenden Handschuh, helfe lieblos die Schneehose anzuziehen. Meine Augen brennen vor Müdigkeit und ich sehne mich nach Ruhe, nach Alleinsein.

Als dann endlich die Tür zu ist, die großen Schwestern sich mit Papa auf den Weg zum Kindergarten gemacht haben und nur noch die Kleine und ich da sind, setze ich mich ans Klavier. Eigentlich müsste ich mich endlich duschen und anziehen und staubsaugen müsste ich auch. Marit hat ihren Schnuller und das Kuscheltier und sitzt auf meinem Schoß. Ich fange an zu singen: ‚ A thousand times I’ve failed, still your mercy remains.‘ Tausende Male habe ich versagt und trotzdem kann ich mich auf deine Gnade verlassen. Tränen steigen mir in die Augen. Ich merke wieder einmal, dass ich es alleine nicht schaffe. Heute ist so ein Tag wo früh um 8 schon die Grenze erreicht ist und ich mich ausgebrannt fühle. ‚Let justice and praise become my embrace to love you from the inside out.‘ Lass Gerechtigkeit und Lobpreis mein Fokus sein, so dass ich dich von ganz tief in mir drin lieben kann. Ich spüre die Last meines kleinen Kindes auf meinem Schoß und weiß, Jesus hilft mir tragen. Es geht nicht um mein nicht-weiter-kommen, sondern um den Durchbruch, den Jesus am Kreuz vollbracht hat. Mein Mutter-sein ist eine leere Hülle, wenn mein Gott sie nicht ausfüllt…ich brauche den Blick auf Ihn und ich weiß, heute muss ich in Seiner Gegenwart stehen. Gebe ich meiner Müdigkeit und Frustration Raum, werden mir heute viele Worte entschlüpfen, die ich gerne wieder zurücknehmen möchte. Meine Mimik und Gestik wird die eines erschöpften Wanderes in der Wüste sein. Gebe ich aber dir, Jesus, heute Raum, dann wirst du mir Wasser bringen, ich werde keinen Durst haben und heute abend werde ich staunen, wie du mir tragen geholfen hast. Wenn ich nur auf dich sehe, dann verändert sich alles.
Advertisements

3 Gedanken zu „Jesus hilft mir tragen

  1. Hallöchen,es ist wieder wahnsinn, wie das heute in meine Situation passt. Oh man, du sprichst mir soooo aus der Seele. Heute früh war auch sehr zeitig bei mir die Grenze erreicht und ich war sehr bösartig zu meinen Kinder, vorallem zu meinem Großen. Mir tut es sooo leid, gut, dass wir Jesus haben, der uns wirklich durchträgt und vergibt.Und gut, dass unsere Kinder uns trotzdem noch lieb haben und uns vergeben!Danke für deine Worte!Jesus hat mich heut durch diesen Tag getragen!Liebe GrüßeJudith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s