Montagsrezept – Überbackene Schweinemedaillons

Folgendes Gericht habe ich selber noch gar nicht zubereitet, aber bei einer Freundin gegessen und war begeistert. Diese Woche steht es für Sonntag auf meinem Essensplan – bin schon gespannt, ob’s bei mir auch so gut wird! =)

Du brauchst:

600 g Schweinefilet, gehäutet
30 g Butterschmalz, oder einfache Butter
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, klein geschnitten
250 gelbe Paprikaschoten, in Streifen geschnitten
400 g Zucchini, in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
(oder anderes Gemüse, was man gerade da hat und was schmeckt!)
600 g Tomatenstückchen aus der Dose
Basilikum
2 EL saure Sahne
80 g geriebener Parmesan
125 g Creme Fraiche
geriebener Käse

So geht’s:

Das Filet in 1 cm dicke Scheiben schneiden, flach drücken und in der heißen Butter von jeder Seite anbraten. Danach salzen und pfeffern – aus der Pfanne nehmen.
Das Gemüse in dem Olivenöl andünsten, ebenfalls würzen und die Flüssigkeit etwas verdampfen lassen.
Das Gemüse dann in einer Auflaufform verteilen und die Schweinemedaillons darauf legen. Den Ofen schon mal auf 200 Grad vorheizen.
Die Tomatenstückchen in einen Kochtopf geben, mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen und mit der sauren Sahne verfeinern. Etwas köcheln lassen dann über das Gemüse und die Medaillons gießen.
Dann den Parmesan mit Creme Fraiche verrühren und in Häufchen auf die Tomatensoße setzen, anschließend mit dem geriebenen Käse bestreuen. (Ich werde die Creme Fraiche mit der restlichen sauren Sahne ersetzen, das müsste auch gehen)
Dann bei 200 Grad im Ofen ca. 25 Min. überbacken.
Dazu schmeckt Baguettebrot, Nudeln, oder Reis.
Das Essen lässt sich übrigens gut vorbereiten und eine Weile im Kühlschrank lagern, bevor man es im Ofen fertigbackt.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Gedanken zu „Montagsrezept – Überbackene Schweinemedaillons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s