www.tausendkind.de

Vor ein paar Wochen flatterte eine nette Email in mein Postfach. Man hätte meinen Blog entdeckt, man fände ihn ansprechend, ob ich nicht Lust hätte auf tausendkind.de mir ein paar Sachen auszusuchen und dann einen Bericht darüber zu schreiben? Äh. JA! Natürlich! Wie cool ist das denn!

Ich gleich ran an den Computer und los ging das online shoppen. (die einzige Art von Shopping übrigens, die seit einer gefühlten Ewigkeit für mich drin ist. Schaufensterbummel?! Was ist das nochmal?!?) Eines kann ich gleich mal vornweg sagen: die Webseite von tausendkind.de ist super. Die haben eine riesen Auswahl, da kriegt man alles von A wie ABC Looping Puzzle bis Z wie das schöne Buch von Eric Carle  ‚Ein Zug zum Zoo‘. Alles was das Mutterherz, Omaherz oder Patenherz begehrt also. Und wirklich auch ausgefallene Sachen, die ich so noch nie gesehen habe. Wie zum Beispiel diese witzigen Lätzchen von ‚Lässig‘. Nicht alles für den kleinen Geldbeutel, aber ich hab bei vielen Sachen gedacht, dass da das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Wie bei dieser süßen Kinderwagenkette für 9,90 Euro. Da darf man sich nicht beschweren. Oder ich fand diesen Kinderwagenanhänger auch so niedlich. Und es gibt natürlich auch die wunderbare ‚Sale‘-Welt. =)

Ich hatte die Qual der Wahl. Was soll ich mir nur aus dieser bunten Vielfalt aussuchen? Weil ich ein Mützenfreak bin (an warmen Mützen mangelt es meinen Kindern nicht) und der Winter vor der Tür steht und ich schon immer diese Schlupfmützen so praktisch fand, hab ich also in der Kategorie ‚Mützen‘ gestöbert. Und bin auch fündig geworden. Und jetzt haben meine drei Mädchen super Wintermützen:

Marit, die Quatschnudel. =)

Marit, die Quatschnudel. =)

Marits Mütze ist von der Marke CeLaVi. Man kann die Mütze wenden, was ich toll finde und sie liegt eng an, da kommt kein kaltes Lüftchen an die Ohren. Auf der Webseite steht der Verweis, dass die Mütze größer ausfällt und man sie eine Nummer kleiner bestellen sollte. Das hab ich gemacht und prompt war sie zu klein. Mein Rat also: kauft die normale Größe. Das Umtauschen war übrigens überhaupt kein Problem. Noch ein Pluspunkt für tausendkind.de.

Für Lilli hab ich die gleiche Mütze in einer anderen Farbe bestellt. Im Nachhinein wünschte ich, ich hätte noch was anderes ausprobiert, aber okay. Lilli ist happy und die Mütze passt bestens auch zum Prinzessinen Schlafanzug:

tausendkind2013 007Beide Mützen sind aus eher dünnem Material. Ich frag mich, ob bei den bald herrschenden Minusgraden alles warm bleibt. Aber ich glaub jetzt einfach mal der Beschreibung auf der Webseite, dass ‚Frost und Kälte meinem Kind mit dieser Mütze nichts anhaben können‘. =)

Für Joela hab ich diese Mütze bestellt:

tausendkind2013 006Da ist auch nichts dran auszusetzen. Kein glattes Material, wie bei Marits und Lillis Mütze, sondern schöner, warmer Strick. Der Winter kann kommen!

Tim hat natürlich auch noch was bekommen. Diese süßen Schühchen. Ich hab leider kein Foto machen können, wo er sie anhat, weil Tim seine Füße beim Fotografieren nicht ruhig hält! Sowas. Die Schuhe sind eher Socken zum Schnüren. Was praktisch ist, weil Tim seine Socken gerne auszieht und so kriegt er sie nicht runter.

An dieser Stelle möchte ich mich bedanken für die Möglichkeit ein paar schöne Dinge bei tausendkind.de zu bestellen! Und wenn ich es mir recht überlege, werde ich diesen Kinderwagenanhänger noch nachordern. Für 8,95 Euro! Das ist doch voll das Schnäppchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s