Der Alltagsliebe Aktionsmonat

Es ist nun schon fast Mitte April und der Alltagliebe Aktionsmonat März lässt mich nicht los. Ich häkel noch immer fleißig und es dauert noch eine kleine Weile, bis ich fertig bin. Offiziell möchte ich aber hiermit den Aktionsmonat für beendet erklären und ich möchte euch ganz, ganz, ganz herzlich DANKE sagen für eure Unterstützung! Ich durfte sage und schreibe 15 Mützen häkeln und dank eurer Spenden sind dabei 140 Euro zusammen gekommen, die ich voller Freude an 1000plus überweisen werde! (Wer ein paar Fotos von den Mützen sehen möchte, kann das hier auf meiner Facebook Seite!)

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an 1000plus, die mich reichlich mit Infomaterial versorgt und mich durch die nette Korrespondenz für dieses Projekt sehr ermutigt haben.

Lasst uns weiter für das Leben kämpfen und beten! Abtreibungen dürfen kein Alltag sein. Wenn einer mit Leidenschaft für das Leben aufstehen kann – dann sind das wir Mamas! 

Für das Leben! Der Alltagsliebe Aktionsmonat.

Ihr Lieben! Es ist soweit! Der erste Alltagsliebe Aktionsmonat startet heute! Ihr fragt euch sicherlich was es nun mit alldem auf sich hat. Lasst mich ein wenig erklären…

In Deutschland werden jährlich über 100 000 Babies im Mutterleib getötet. Die Frauen, die ihre Kinder abtreiben, stehen oft in einem großen Gewissenskonflikt, fühlen sich alleine gelassen, werden nicht richtig beraten. Abtreibung wird in unserer Gesellschaft als einfache, schnelle Lösung dargestellt – was wirklich passiert, wie grausam die kleinen Babies getötet werden und dass die Frauen seelisch tief verletzt zurückbleiben, davon wird nicht geredet.
Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, brauchen Hilfe –  z.B. bei Behördengängen, mit finanzieller Unterstützung und emotionalem Beistand.

Es gibt nicht viele Organisationen, die sich so selbstlos, so engagiert und mit so viel Herzblut für ungewollt schwangere Frauen einsetzen, wie 1000plus.

1000plus begleitet Frauen, die über eine Abtreibung nachdenken. Oft werden die Frauen über eine Anzeige im Internet oder in einem Chatroom auf 1000plus aufmerksam. Es folgen Beratungen über Email oder telefonisch, die Frauen werden individuell unterstützt und so kann immer wieder ein Menschenleben gerettet werden! Ich habe in den Broschüren von 1000plus schon öfter einen abgedruckten Dankesbrief von einer frischgebackenen Mama gelesen, manchmal mit einem Foto des Neugeborenen…Lest euch z.B. diesen Bericht durch!

Es liegt mir sehr am Herzen diese Arbeit zu unterstützen und so kam mir Idee für den Alltagsliebe Aktionsmonat.

Ich häkel gerne. Und als ich neulich an einer Babymütze häkelte, dachte ich unwillkürlich an all die Babies, die niemals eine liebevoll gehäkelte Mütze tragen werden. Und als ich weiter meine Runden häkelte, kam mir die Idee, Mützen für das Leben zu häkeln, sie zu verkaufen und den Erlös an 1000plus zu spenden.

Ihr habt jetzt die wunderbare Möglichkeit, eine schöne Häkelmütze zu kaufen und gleichzeitig diese so wertvolle und lebenswichtige Arbeit, die 1000plus leistet, zu unterstützen!

Eine Mütze kostet 3 Euro. Dieser Betrag soll die Materialkosten decken – alles was ihr freiwillig darüber hinaus bezahlt, geht zu 100% als Spende an 1000plus! Im ganzen Monat März könnt ihr Mützen (gerne auch für größere Kinder!) bei mir bestellen (inkahammond@gmail.com)! Bitte gebt den Kopfumfang eures Kindes an und den Farb- und Musterwunsch! Einfarbig, gestreift, mit oder ohne Applikation…fragt einfach nach, ich versuche alles möglich zu machen! =) Ich habe ein paar Mützen als Beispiel schon mal vorab gehäkelt – da könnt ihr euch Ideen holen:

from Inkas phone 019 from Inkas phone 020 from Inkas phone 021

from Inkas phone 039 from Inkas phone 023

Und jetzt geht es los mit dem Alltagsliebe Aktionsmonat! Teilt diese Aktion in eurer Gemeinde, in der Krabbelgruppe, mit euren Freundinnen!
Auf dass ich viel zum Häkeln habe! Für das Leben!

Aktionsmonat März

Ihr lieben Alltagsliebe-Mamas,

wenn ihr Alltagsliebe auch auf Facebook folgt, dann wisst ihr bereits, dass der März ein ganz besonderer Monat wird. Nämlich der erste Alltagsliebe Aktionsmonat! 

Trommewirbel!!!!

Ich freue mich total, bin super aufgeregt und möchte vorerst nur soviel verraten: es geht um gehäkelte Mützen, die wunderbare Organisation ‚1000plus‘ und es geht darum Leben zu retten. Das macht jetzt noch nicht viel Sinn, aber es soll ja auch ein wenig spannend bleiben! Also, schaut auf alle Fälle am 1. März bei Alltagsliebe rein und dann freue ich mich riesig auf eure Unterstützung!

Mit viel Alltagsliebe,

eure Inka