stille zeit

es fällt mir so schwer
die hausarbeit ruhen zu lassen
und in gottes gegenwart zu kommen

alles

erscheint mir wichtiger
als das zusammentreffen mit jesus

und doch ist Er
meine kraftquelle
meine inspiration
meine weisheit
ohne Ihn
kann ich meine berufung
als mutter
nicht ausfüllen

ich bin leer
und ausgebrannt
wenn ich nicht
seine nähe suche
und mich füllen lasse

ich wünsche mir für heute
dass ich
gelassen genug bin
über einen ungeputzten boden
und ein staubbedecktes regal
hinwegzusehen
dass ich
klug genug bin
vergängliches von unvergänglichem
zu unterscheiden
und dass ich
mutig genug bin
mein dunkles herz
in jesu licht zu bringen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s