Zitat(e)

Wollte gestern eigentlich noch dieses Zitat von Jim Elliot zum Nachdenken mit in den Artikel einbauen. Das hab ich dann aber aber vergessen und deswegen schicke ich es euch heute hinterher:

Der ist kein Narr, der hingibt, was er nicht behalten kann, damit er gewinnt, was er nicht verlieren kann.‘

Jim Elliot

Auf der Suche nach eben diesem Zitat bin ich noch auf einige andere Aussagen von Jim Elliot gestossen. Die will ich euch nicht vorenthalten:

‚Die meisten Christen brauchen keine Berufung, sondern einen Tritt in den Hintern.‘

‚Herr, zeige mir, dass ich ein Fremdling sein muss, unbekümmert um irdische Dinge und ohne Bindung an sie.‘

‚Vater, lass mich schwach sein, auf dass ich die Kraft verliere zum Umklammern von weltlichen Dingen.‘

Wir lernen Geduld am besten dadurch, dass wir sie üben.‘

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s