Ein Gedanke für die Papas

‚Väter können ihre Töchter besonders dadurch segnen, indem sie ihnen auf verschiedene Art und Weise zeigen, wie sehr sie sie wertschätzen. Weil Gott sie geschaffen hat, wundervoll und einzigartig – egal wie sie aussehen und wie ihr Körper gebaut ist. Ein Mädchen braucht vor allem die Wertschätzung ihres gottesfürchtigen Vaters. Nur so kann sie ein gesundes, biblisches Selbstbild entwickeln.

Lasst es mich klar und deutlich sagen: sollte ich jemals, und sei es nur unbewusst und ohne Hintergedanken, meiner Tochter den Eindruck vermitteln, dass ihr Wert in ihrem Aussehen, in ihrer Schönheit oder ihrer Attraktivität zu finden ist, dann darfst du mir einen Mühlstein um den Hals hängen (Matthäus 18,6). Ich darf meinem Sohn nicht beibringen, dass er nur dann wertvoll ist, wenn er es im Sport zu etwas bringt und kein Weichei ist. Genauso wenig darf ich meiner Tochter vermitteln, dass sie nur dann wertvoll ist, wenn Männer um sie werben und sie mit Begierde ansehen.‘

Owen Strachan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s