Sonntagsgedanke

Der Sonntag ist schon fast vorbei. Tim ist krank. Bronchitis. Mir tut mein Rücken weh vom Babyherumtragen. Ich bin wahnsinnig müde, weil es sich schlecht schläft, wenn man ein Baby herumträgt. Ich bin frustriert, weil unser Haus aussieht, wie …. na ja. Ich finde keine Worte. Unordentlich eben. Und ich hab null Bock auf die neue Woche. Null.

Heute nachmittag habe ich Prospekte eines christlichen Verlages durchgeblättert. Und dabei die Jahreslosung für 2014 entdeckt.

‚Gott nahe zu sein ist mein Glück.‘ Psalm 73,28

So simpel. Ich brauche keinen ’10 Schritte zum Glücklichsein – Plan‘. Ich will einfach nur nahe bei Gott sein. Das ist Glück. Das macht mich glücklich. Und das ist vor allem eine Art von Glück, die auch im Unglück erfahrbar ist. Oder mitten im größten Alltagsstress. Oder mitten in der Nacht, wenn das Baby weint, weil es krank ist.

‚Gott nahe zu sein ist mein Glück.‘

Gott ist immer nah. Immer und überall. Auch jetzt bei mir. Das ist Glück. Pures Glück.

Ich wünsche dir Gottes spürbare Nähe für die nächste Woche. Und viel Glück im Herzen.

Sei gesegnet, du liebe Mama. Du bist wertvoll, weißt du das?

Advertisements

2 Gedanken zu „Sonntagsgedanke

  1. Ach, liebe Inka. Wenn ich gleich um die Ecke wohnen würde, könnte ich morgen das Baby-herumtragen übernehmen und für euch Mittagessen kochen….
    Nimm Tag für Tag, Schritt für Schritt. Alles hat seine Zeit: die Bronchitis sowieso, das herumtragen, das Müdesein auch. Dreck und Unordnung sind irgendwie untrennbar mit dem Abenteuer „Familie“ verbunden. Manchmal frustet mich das mehr, manchmal weniger…
    Ich drücke dich hiermit ganz doll, du tolle Mama! Wünsche dir eine gute Nacht und genug Kraft für deine Aufgaben. Herzlicher Abendgruss, Claudia

    • Liebe Claudia, wie schön wäre es dich in der Nähe zu haben! =) Danke für deinen lieben Kommentar. Das bedeutet mir so viel. Viele Segensgrüße an dich! Deine Inka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s